Lesenacht

Lesenacht

Spaß, Bewegung und wenig Schlaf – so lief die erste Lesenacht der 5. Klassen ab. Donnerstagfrüh, den 17. Mai 2018 trafen sich die Schüler der 5. Klassen auf dem Schulhof der Regelschule in Mechterstädt. Sie lieferten Obst und allerlei Lebensmittel für das Abendbrot und das gemeinsame Frühstück ab. Danach ging es auch schon los mit einer Wanderung zum Hörselberg, kleine Umwege inklusive. Oben angekommen, konnten die Schüler den Ausblick und die Freizeit genießen. Das Beste war jedoch, dass sich jeder in Sport eine Eins verdienen konnte, indem er vor Frau Kunze auf den Berg ankam. Dies war Motivation für alle und wir staunten nicht schlecht, wie schnell unsere Kids den steilen Anstieg bewältigten. Einige Schüler tanzten sogar später auf dem Gipfel. Frau Ullrich kam mit frischgebackenen Kuchen, der nicht nur bei den Schülern gut ankam. Auf dem Rückweg schauten wir in Sättelstädt beim Bäcker rein und leckten jeder noch ein Eis. Anschließend ging es über das Lurieth zurück Richtung Mechterstädt. 16 Kilometer wanderte jeder Schüler fast ohne Jammern. Einen großen Dank gilt es hier an unsere Wanderguides Frau Schlothauer und Herr Krieg auszurichten
Am Nachmittag ruhten wir uns dann aus und bereiteten alles für die Grillparty vor. Bei der Vorbereitung unterstützten uns Frau Leimbach, Frau Ullrich, Frau Cott und Herr Hahn. Die leckeren Bratwürste lieferte uns Herr Brückner aus Sättelstädt. Nach dem Grillen, welches Herr Hahn übernahm, stellte jeder sein Lieblingsbuch vor. Anschließend gingen wir in die Turnhalle und bauten unsere Nachtlager auf. Ein von uns ausgegebenes Buch wurde dann von allen Schülern gelesen. Pünktlich um Mitternacht schliefen dann fast alle. Frau Brückner und Frau Ullrich bereiteten am nächsten Morgen, gemeinsam mit vier Schülern aus beiden Klassen, ein Fünf-Sterne-Frühstück vor. 11 Uhr kamen dann die ersten Eltern zum Abholen ihrer noch sehr müden Kinder.
An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Eltern, die uns in dieser Woche unterstützt haben.

1 2 3